Das Wetter und Live-Webcam der Region auf:
www.hunsrueck-wetter.de

Hunsrück Marathon 2020

Der 20. innogy Hunsrück-Marathon am 22. – 23. August 2020 findet leider nicht statt.

germanroadraces.de

germanroadraces.de

Ziel der Gemeinschaft ist die verbesserte Darstellung des breit gestreuten Spektrums an Straßenläufen in Deutschland.

Weitere Informationen

Ticket- & Gutscheinsystem

Ticket- & Gutscheinsystem

Starten Sie noch heute!

Online-Newsletter

Trage einfach deine E-Mail Adresse ein und du erhältst immer die neusten Informationen rund um den Hunsrück Marathon!

E-Mail Adresse eintragen

RWE HM Magazin

Hier findet Ihr das aktuelle Hunsrück-Marathon Magazin zum downloaden.

Magazin (PDF)

Rheinland-Pfalz-Crossmeisterschaften in Laubach/Hunsrück

Bei extrem anspruchsvollen Bedingungen wurden am 1. März die rheinland-pfälzischen Crosslauf-Meister in Laubach im Hunsrück ermittelt. Es war nass, matschig und auch windig. Ein guter Test für die sechs Tage später stattfindenden Deutschen Meisterschaften, dachte sich auch Samuel Fitwi. Der Cross-EM-Sechste siegte auf Mittel- und Langstrecke. Aber nicht so klar, wie viele es erwartet hatten. Dass Samuel Fitwi beim letzten Rennen der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften schon mit schlammverschmierten Beinen an die Startlinie trat, zeigte der Konkurrenz: Der beste Deutsche in der Geschichte der Crosslauf-Europameisterschaften (sechster Platz 2019 in Lissabon) kennt den Parcours in Laubach bereits gut. Eineinhalb Stunden zuvor war Fitwi bereits auf der Mittelstrecke angetreten. Das Rennen über 3620 Meter ließ der 24-Jährige von der LG Vulkaneifel (LGV), der abenteuerlich mehr als ein Jahr aus Eritrea geflüchtet ist und seit 2018 die deutsche Staatsbürgerschaft und das internationale Startrecht für den DLV besitzt, locker angehen.

Mehr Infos

Presseberichte & Bilder

Zurück zur Übersicht

Rheinland-Pfalz-Crossmeisterschaften in Laubach/Hunsrück